Rechtsextremismus und Naturschutz

Der Workshop führt allgemein in das Themenfeld ein. Die Teilnehmer*innen werden sensibilisiert für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien. Das Angebot versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur- und Umweltschutz zu identifizieren. Darauf aufbauend können mögliche Handlungsoptionen im Sinne…

„name the riot – win the prize“ – Quizshow

Welches Ereignis war die Geburtsstunde der Autonomen? Wer entwarf das moderne Antifa-Logo? Und wieviele Bände umfasst das Kapital? Fragen zu Ereignissen, Begriffen und Absurditäten linker Geschichte erwarten Euch bei der Quizshow. Bildet Bezugsgruppen und reiht Euch ein in die schwarz-rote Ratefront. Es winken Präsente!

Reproarbeit

Insbesondere zur Umsetzung des diesjährigen Hygienekonzepts haben wir Zeit eingeplant um die dafür notwendigen Aufgaben (Desinfizieren, Putzen, Räumen..) gemeinsam und mit Struktur zu erledigen.

Kollektiv gegen den Kapitalismus?

Kann ein Kollektivbetrieb der kapitalistischen Verwertungslogik etwas entgegensetzen? Eine Frage, die das zickzack-Kollektiv sich und dem sogenannten Freien Markt seit ein paar Jahren stellt. Mittels eines kurzen Vortrags werden die bisherigen Erfahrungen samt des sich daraus ergebenden Zwiespalts geteilt, um sie dann in einer offenen Diskussion gemeinsam zu beleuchten. (Vortrag & Diskussion)

Welche Rolle spielt Knast aus feministischer Perspektive?

Strafe dient als Sanktion unerwünschten Verhaltens. Dabei ist der Knast die höchste Form von Strafe in Deutschland. Laut dem statistischem Bundesamt saßen in deutschen Knästen am 30. November 5341 Menschen in Frauenknästen ein. Wer sind diese Menschen? Wofür werden sie bestraft? Identifizieren sich alle als Frauen? Wir wollen mit euch über den geschlechtsspezifischen Charakter von…