Kollektiv gegen den Kapitalismus?

Kann ein Kollektivbetrieb der kapitalistischen Verwertungslogik etwas entgegensetzen? Eine Frage, die das zickzack-Kollektiv sich und dem sogenannten Freien Markt seit ein paar Jahren stellt. Mittels eines kurzen Vortrags werden die bisherigen Erfahrungen samt des sich daraus ergebenden Zwiespalts geteilt, um sie dann in einer offenen Diskussion gemeinsam zu beleuchten.

(Vortrag & Diskussion)

Wo: Kleiner Saal
Wann: Freitag, 25. September : - Uhr
Referent*innen: zickzack-Kollektiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.