Klima meets Antifa: Eine Einführung

Trump steigt beim Klimaschutz aus, Bolsonaro fällt den Regenwald, die AfD fördert fleißig Diesel und Kohle. Zeitgleich stehen in Ostdeutschland Landtagswahlen an, bei denen der Aufstieg der AfD wohl weiter gehen wird. Ob die Rechten jetzt den Klimawandel leugnen, für sich entdecken oder ein eigenes Verhältnis zur Umwelt haben: Darüber wollen wir mit euch im…

Rechte und linke Positionen zu Umwelt und Ökologie

Unterschiede, Ähnlichkeiten und der Umgang damit Rechte Gruppierungen, Parteien und Individuen beschäftigen sich bei weitem nicht nur mit Migration – auch wenn sie sich zu diesem Thema häufig besonders lautstark äußern. Auch Ökologie und Umweltpolitik sind Themen der Rechten. Rechte Positionen zu diesen Themen sind dabei – zumindest auf den ersten Blick – manchmal linken…

Die Verhältnisse zum Pflanzen zwingen?

Zu den Wirrungen des „grünen“ Kapitalismus In Zeiten der zuspitzenden Klimakrise hören wir wieder überall die „win-win-win“-Versprechungen eines „grünen“ Kapitalismus: mit technischen Innovationen und Marktmechanismen soll es hin zu einer ökologisch nachhaltigen, sozial inklusiven und trotzdem (oder gerade deswegen) satte Profite abwerfenden Wirtschaft gehen. In diesem Workshop blicken wir auf die theoretischen Zusammenhänge, aber auch…