Revolution in Sachsen 1918-23

Als der Arbeiter- und Soldatenrat von Dresden im November 1918 die Macht vom sächsischen König (“Dann macht doch euern Dreck alleene!”) übernimmt, stellt er in seiner ersten Regierungserklärung den Freistaat in den Rahmen der “Epoche des Übergangs von der kapitalistischen in die sozialistische Gesellschaftsordnung” Daniel Kulla erinnert mit viel Bild und Ton an Sachsen als…

Rausschmissworkshop

In diesem Workshop möchten wir mit euch gemeinsam gängige Rausschmisskonzepte vorstellen und durchspielen. Der Fokus liegt hierbei auf eine möglichst deeskalative Praxis, um unerwünschte Personen schnell und einfach aus den Räumlichkeiten entfernen zu können. Außerdem werden wir Raumkonzepte, insbesondere die Frage nach der Möglichkeit von safer rooms vs. Politisierungsräume, vorstellen. Der angebotene Workshop möchte zudem…

Pogrom. Lichtenhagen 1992 – Erinnern heißt verändern!

Im August 1992 werden im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen über drei Tage hinweg Geflüchtete und ehemalige Vertragsarbeiter:innen angegriffen. Die rassistische Stimmung im Land wurde vor dem Pogrom jahrelang durch eine Kampagne zur Verschärfung des Asylrechts angeheizt. Rostock-Lichtenhagen war und ist keine Einzelfall – bis heute gehen rechte Gewalt auf der Straße und strukturelle Diskriminierung Hand in…

Erfahrungen einer Antifa-Vernetzung in der Provinz

Es gibt kein ruhiges Hinterland! Aber was genau bedeutet das? Wie schaffen wir es, dass rechte Strukturen im ländlichen Raum sich nicht in Sicherheit wiegen können und auch dort linksradikale Perspektiven sichtbar werden? In unserem Vortrag setzen wir uns mit den Problematiken antifaschistischer Arbeit in der sachsen-anhaltinischen Provinz auseinander und geben einen Einblick in die…

Nehmt ihr uns eine, antworten wir alle

Männliche Gewalt & Feminizide Versuchte Feminizide finden in Deutschland jeden Tag statt, jeden zweiten Tag gelingt einer. Es gründen sich immer mehr Gruppen, die über das Thema aufklären und intervenieren wollen. Sie stehen in langer Tradition mit feministischem Widerstand gegen patriarchale Gewalt. Wir fragen uns: was wissen wir über Feminizide in unserer Gesellschaft? Was haben…

Muay Thai (open 4 all)

Ein kleiner Crashkurs im traditionsreichen Kampfsport Muay Thai, der thailändischen Nationalsportart. Neben Box- und Tritttechniken sind auch Stöße mit den Ellenbogen und Knien sowie Wurftechniken erlaubt. Ihr werdet im Schnelldurchlauf ein paar Grundtechniken kennen lernen und euch ordentlich auspowern können. Außerdem gibt es einen kleinen Exkurs zu Sexismus im Muay Thai. Außer Sportklamotten und Wasser…

LOVE, RAGE and Our Own Shit

queerer Aktivismus und rechte Politiken in Polen Erzählcafé und Austausch Sprache: de/en Spätestens seit Erklärung der “LGBT-freien Zonen” haben auch Menschen in Deutschland mitbekommen, mit welchem Hass sich queere Aktivist:innen und queere Menschen in Polen in den letzten Jahren konfrontiert sehen. Wie kam es zu einer gesellschaftlich derart aufgeheizten Stimmung? Wie können wir die Situation…

Kapitalismus heißt Krieg

Wie es zum Ukrainekrieg kam, was er bedeutet und wie wir ihn stoppen können Der Überfall Russlands auf die Ukraine bedeutet unsagbares Leid für die Menschen, die dort leben. Bombardierungen, Flucht und Massaker sind nur drei Worte, deren Schrecken schwer zu beschreiben ist. Den Herrschenden in Russland geht es bei ihrer Aggression nicht um eine…

How to AZ im Kaff

Freiräume sind für die linke Bewegung enorm wichtig. Sie dienen als Safe-Space, Veranstaltungsort und Raum für Austausch und Vernetzung. Während Hausprojekte in der Großstadt in jedem Szenekiez zu finden sind, ist deren Existenz in ländlichen Gebieten rar. Woran liegt das? Wie lässt sich der Traum vom Hausprojekt trotzdem realisieren? Welche Voraussetzungen braucht man dafür und…

Kletterworkshop

Die Heibo Waldbesetzung präsentiert: Klettergurt angelegt und rauf auf den Baum. Baumkletterworkshop für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.