Was hat Marx mit Feminismus zu tun?

Was bedeutet Materialismus? Und was ist der materialistische Feminismus? Frauen erleben jeden Tag aufs Neue, dass die derzeitige Gesellschaft sie strukturell unterdrückt: Sie erfahren sexistische Übergriffe, erhalten für die gleiche Arbeit durchschnittlich weniger Lohn und der Staat verbietet ihnen die Kontrolle über ihren eigenen Körper bei ungewollten Schwangerschaften. Ursache dieser ganzen Ungerechtigkeiten (und noch vieler…

Gemeiner, Grüner, Greenwashing Kapitalismus

Warum sich die Klimagerechtigkeitsbewegung antikolonial ausrichten muss in einer Zeit des fossilen Rollbacks Heutzutage kann jeder sich Klimaschutz kaufen: Hier ein E-Auto, da Emissionseinsparpunkte und da drüben bekommst du bei RWE einen erneuerbaren Strommix! Toll, so einfach kann das sein mit dem Klimaschutz. Doch seit wann ist das eigentlich ok? Warum wird uns überall vermittelt…

Völkische Siedler*innen – rechte Landnahme in Sachsen

Völkische Siedler*innen kaufen Höfe und Häuser in ländlichen Räumen, bilden nationalistische Gemeinschafen sowie soziale und wirtschaftliche Netzwerke aus. Sie versuchen im Gemeinwesen Fuß zu fassen und mischen sich in regionale Belange auf kultureller und politischer Ebene ein. Insbesondere in Mittelsachsen scheint sich ein neuer rechter Siedlungshotspot zu entwickeln. Trotz zahlreicher Medienberichte setzt sich die rechte…

Von Polizeischikanen und gesellschaftlicher Stigmatisierung

Das rassistische Konstrukt sogenannter „Clankriminalität“ In Debatten um institutionellen Rassismus, ausgeübt durch deutsche Behörden, bleibt ein Thema bisher weitgehend außen vor: das Konstrukt der sogenannten „Clankriminalität“. Polizeilich etablierte und medial tausendfach wiederholte Stereotype scheinen zu gesellschaftlichem Wissen geworden, das kaum hinterfragt wird. Wir wollen einen Überblick über die diskriminierenden Praktiken und ihre Folgen geben. Zudem…

Kapitalismus heißt Krieg

Wie es zum Ukrainekrieg kam, was er bedeutet und wie wir ihn stoppen können Der Überfall Russlands auf die Ukraine bedeutet unsagbares Leid für die Menschen, die dort leben. Bombardierungen, Flucht und Massaker sind nur drei Worte, deren Schrecken schwer zu beschreiben ist. Den Herrschenden in Russland geht es bei ihrer Aggression nicht um eine…

Beziehungskrise – Geschlecht und Männlichkeit in krisenhaften Zeiten

In der Covid-19 Pandemie hat die Gewalt gegen Frauen und Queers noch einmal zugenommen. Täter sind meistens Männer. In unsicheren Zeiten verstärken sich Konflikte um Geschlecht und Männlichkeit. Dabei handelt es sich um Konflikte, die Teil jeder psychischen Entwicklung sind und unter bestimmten Bedingungen eine autoritäre Wendung nehmen können. Der Workshop gibt eine Einführung in…