Yalla Yalla Migrantifa

Wir leben in Zeiten des Rechtsterrorismus. Migrant:innen in Deutschland werden tagtäglich von der extrem Rechten und staatlichen Behörden bedroht. Und aus Worten werden Taten: Durch die Hasstiraden von geistigen Brandstifter:innen gestärkt werden rechtsterroristische Anschläge verübt. Hanau ist ist eine dieser traurigen Zuspitzungen deutscher Zustände. Seitdem werden die Stimmen nach mehr Migrantifa, migrantischer Selbstorganisierung & Verteidigung lauter. Doch was bedeutet Migrantifa überhaupt und was bedeutet es für Migrantifaschist:innen sich in Zeiten des rechten Terrors aktiv zur Wehr zu setzen?

(Vortrag & Diskussion)

Wo: Reteko
Wann: Sonntag, 27. September : - Uhr
Referent*innen: Communist Action & Theory, Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.