Transinklusiv in der radikalen Linken

Trans Personen sind Teil feministischer Communitiy. Sie sind Teil der radikalen Linken. Trotzdem bleiben trans Personen in vielen Gruppen und Kontexten unsichtbar. Auch in solchen, in denen trans Personen eigentlich willkommen sein sollten.

Warum ist das so? Was können wir dagegen tun? Der Workshop nimmt in drei Stunden interaktiv die üblichen Mikoraggressionen aufs Korn und will den Grundstein für eine reale, intersektionale Lösungsfindung legen. Always with the T!

Teilnehmendenbegrenzung: 30 Personen

Wo: Reteko
Wann: Sonntag, 08. August : - Uhr
Referent*innen: Minzgespinst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.