Smash Turkish Fascism – Demokratischen Jugendkonföderalismus aufbauen!

Das faschistische AKP/MHP-Regime führt einen erbarmungslosen  Vernichtungskrieg gegen die kurdische Bevölkerung und die demokratisch-revolutionären Kräfte in Nordkurdistan/Türkei.

Mit der Besatzung Rojavas und der Invasion in Heftanîn im Nordirak, hat die Auseinandersetzung zwischen den Kräften des Faschismus und der Revolution eine neue Stufe erreicht und die Errungenschaften des Befreiungskampfes stehen vor einer existentiellen Bedrohung.

Wir wollen aufzeigen, dass der türkische Faschismus nicht getrennt von den globalen faschistischen Tendenzen zu verstehen ist. Die Angriffe des AKP/MHP-Regimes sind nur die Speerspitze eines größeren Konzepts der imperialistischen Staaten, allen voran USA und Deutschland, den Nahen Osten zu beherrschen.
In unserem Workshop werden wir historische Verbindungen zwischen deutschem und türkischem Faschismus aufzeigen. Aber vor Allem Methoden des Special Warfare im Krieg in Kurdistan aufdecken, die wir auch als Jugend hier, durch die Zuspitzung faschistoider Unterdrückungsmechanismen, täglich immer mehr zu spüren bekommen. Wir möchten mit euch disktuieren, wie wir zusammen und effektiv den global erstarkenden Faschismus bekämpfen und ihm Perspektiven in Form von demokratischen Jugendkonföderalismus entgegen stellen können.

Wo: Seminarraum
Wann: Sonntag, 27. September : - Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.