Hier und jetzt: Solidarität statt Polizei

Täglich neue Meldungen von rechtsextremen Chatgruppen in der Polizei, verschwundener Munition, Polizeigewalt oder Tode im Polizeigewahrsam lassen ernsthafte Zweifel aufkommen, ob diese Institution überhaupt noch reformierbar ist.

Wir wollen die aktuellen Aufgaben und Ressourcen der Polizei analysieren und folgende und andere Fragen diskutieren: Was bliebe überhaupt noch an Aufgaben übrig, würde man die meiste “Kriminalität” als Ausdruck sozialer Probleme begreifen und an deren Ursache ansetzen würde, statt die Menschen mit Kontrolle und Bestrafung zu bekämpfen? Was müssen wir in unserer Gesellschaft, in Nachbar*innenschaften und Communities tun, um “Sicherheit” und “Gerechtigkeit” auf andere Weise als durch Polizei herzustellen und sie so überflüssig zu machen?

Wo: Seminarraum
Wann: Freitag, 06. August : - Uhr
Referent*innen: Copwatch LE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.