Break the Silence

Die Jugend in der Kriegsrealität in Südkurdistan

Bericht von der Friedensdelegation

Im südlichen Teil von Kurdistan findet aktuell eine Besatzungs Offensive der Türkei statt. Ziel dabei ist es, ihrer Vision eines neuen Osmanischen Reiches, näher zu kommen. Dafür begehen sie Verbrechen an der Menschlichkeit, vor allem gegen die Kurd:innen. Um das internationale Schweigen darüber zu brechen, reisten Menschen dorthin. Als Teil, dieser Delegation, der einen jugendlichen Blick auf das
aktuelle Kriegsgeschehen richten konnte, wurde klar, wie wichtig es ist, die Betroffenheit und jedoch auch die Widerständigkeit der Jugendlichen in diesem Krieg sichtbar zu machen.

Wo: Reteko
Wann: Samstag, 07. August : - Uhr
Referent*innen: Defend Kurdistan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.