Heibo Waldbesetzung: Call for Action

Wir sind eine Waldbesetzung in der Nähe von Dresden und blockieren eine weitere Rodung des Waldes durch das Kieswerk Ottendorf- Okrilla. Dabei versuchen wir auch über feministische, antirassistische und queere Arbeit aufzuklären. Auch wollen wir über Kiesabbau und dessen ökonomische und ökologische Auswirkungen mit euch sprechen. Dabei ist die Bauwende ein viel zu diskutierendes Thema, weil es einerseits mit dem ökologischen Kampf, wie mit dem Kampf gegen Spekulant*innen einhergeht und so intersektional betrachtet werden muss.

Wir wollen auch mit euch auf eine eventuelle Räumung im Herbst eingehen, wobei wir aber auch darauf achten wollen nicht nur über uns, sondern über Waldbesetzungen im Allgemeinen zu reden.

Wo: Kleiner Saal
Wann: Samstag, 16. Juli : - Uhr
Referent*innen: Aktivistis aus dem Heibo-Umfeld