Programm Update

HeyHo, noch zwei Wochen bis zum JuKo und wir haben heute nochmal ein kleines Programmupdate für euch.

Am Freitag stellt sich 17:30Uhr das Keimzellen-Kollektiv aus Berlin vor, welches ein selbstorganisiertes Jugendzentrum in der Rigaer94 betreibt und wird Einblicke in die dort gemachten Erfahrungen mit autonomer Jugendarbeit geben. Im Workshop sollen anschließend gemeinsam Potentiale und die Notwendigkeit selbstverwalteter Räume und Strukturen herausgearbeitet werden.

Samstags 12:30Uhr berichten euch die Referent:innen von Defend Kurdistan von ihrer Reise als Friedensdelegation in das Kriegsgebiet von Nord-Syrien. Ein besondere Fokus wird dabei auf der Rolle der kurdischen Jugend im aktuellen Kriegsgeschehen liegen.

Ebenfalls am Samstag ab 15:30Uhr gibt es die Möglichkeit Einblicke in die Lage sächsischer Lager für Geflüchtete zu gewinnen. Migranos Movement wird von den dort vorherrschenden Missständen berichten und Perspektiven aufzeigen, wie Menschen, die gezwungen werden dort zu leben, unterstützt werden können.

Außerdem wird es am Wochenende (genauere Termine dafür stehen noch nicht fest) zum Einen wieder einen Graffiti Workshop geben, wo ihr euch selbst künstlerisch ausprobieren und Skills miteinander teilen könnt; und zum Anderen eine Baumkletterworkshop, bei dem ihr erst einen theoretischen Input zum Klettern und Sichern bekommt und schließlich selbst versuchen könnt die Bäume auf dem AJZ Gelände zu erklimmen.

Falls euch dieses Programmupdate Bock gemacht hat noch zum JuKo zu kommen und ihr euch noch nicht angemeldet habt könnt ihr das hier noch tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.